*
Globetrotter und Familienmensch – Mitarbeiterinterview mit Alieldean

Globetrotter und Familienmensch – Mitarbeiterinterview mit Alieldean

4. Dezember 2019Tags: Keine Kommentare Charlotte Zohner

 Seit wann arbeitest Du bei der Talentschmiede?

Ich arbeite seit dem 01. März 2019 bei der Talentschmiede.

Wie bist Du zu uns gekommen und was hat Dich dazu bewogen, Dich bei uns zu bewerben?

Stefan Rühle hat in der Hochschule, an der ich studiert habe, eine Präsentation gehalten. Das Konzept der Talentschmiede hat mir sehr gut gefallen und ich dachte mir, dass dies ein super Einstieg für meine Karriere wäre.

Was hast Du vor Deiner Tätigkeit bei der Talentschmiede gemacht?

Nach meinem Studium habe ich 10 Monate bei einem Beratungsunternehmen gearbeitet.

Wie sehen derzeit Deine Aufgaben bei der Talentschmiede aus?

Ich bin als Application Analyst im Bereich SAP-DM (Deposit Management) bei einer großen deutschen Bank tätig. Dort besteht meine Aufgabe darin, Incidents beziehungsweise Tickets zu bearbeiten. Dabei handelt es sich zumeist um Störungen, die aufgrund eines technischen oder fachlichen Fehlers verursacht wurden oder um Verbesserungsanforderungen.

Wie würdest Du die Talentschmiede in einigen Worten beschreiben?

Jung, dynamisch und innovativ – das trifft es für mich am besten. Außerdem ist die Talentschmiede ein super Startpunkt für Absolventen.

Wodurch unterscheidet sich die Talentschmiede von anderen Unternehmen?

Ich finde, dass sich die Talentschmiede durch die langfristigen Einsätze, die flachen Hierarchien im Unternehmen und die gute und enge Kommunikation mit der Geschäftsführung unterscheidet.

Wie fördert die Talentschmiede Deine Karriere?

Die Talentschmiede fördert mich vor allem dadurch, dass sie mich in einem Projekt eingesetzt hat, welches perfekt auf mein Kompetenzprofil zugeschnitten ist. Außerdem finden regelmäßige Teambuilding-Maßnahmen statt. Am Talentschmiede Tag werden beispielsweise immer wieder sehr informative und hilfreiche Workshops angeboten.

Welche zusätzlichen Angebote bietet Dir die Talentschmiede neben der Projektarbeit?

Die Talentschmiede punktet durch spannende Events, Schulungen und Mentoring.

Was machst Du, wenn du gerade nicht bei der Talentschmiede arbeitest?

Ich reise gerne um die Welt, treibe Sport und verbringe Zeit mit meiner kleiner Familie.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Popular Posts

Aufgaben eines Project Management Office (PMO)
Aufgaben eines Project Management Office (PMO)
Trainee im Karrierepfad Project Management Office (PMO) – und nun? Welche Aufgabengebiete werden von einem PMO abgedeckt und welche Aufgaben stellen sich konkret unseren Trainees in diesem Karrierepfad? Die Erwartungen an ein PMO reichen von Einzelfunktionen wie bspw. dem Durchsetzen von Standards oder dem reinen Coaching bis hin zur Steuerung des gesamten Projektportfolios. In der […]
read more ←
Beraterinterview Artur Hefner
Beraterinterview Artur Hefner
Kannst Du das Projekt, an dem Du gerade arbeitest, und Deine spezifische Aufgabe darin kurz beschreiben? Das Projekt MERKUR (Meldewesen, Europäische Regulierung: Konzeption, Umsetzung, Reporting) stellt die Meldefähigkeit der Bank und ihrer Töchter sicher. Meine Aufgaben sind im Anforderungsmanagement angesiedelt. Ich fungiere als Schnittstelle zwischen den Fachprojekten und der IT-Umsetzung, damit gehen unter anderem Koordinationsaufgaben […]
read more ←
Mitarbeiterinterview: Chiara Väth
Mitarbeiterinterview: Chiara Väth
Seit wann arbeitest Du bei der Talentschmiede? Ich bin seit September 2017 bei der Talentschmiede tätig. Zunächst bin ich als Vollzeitkraft im Recruiting eingestiegen. Durch den Beginn meines Masterstudiums bin ich aktuell bei der Talentschmiede als Werkstudentin tätig und unterstütze weiterhin das Recruiting-Team. Wie bist Du zu uns gekommen und was hat Dich dazu bewogen, […]
read more ←

Pin It on Pinterest

Share This